Lektorentraining 28.09.2024

Erstellt am 10.01.2024
zurück zur Übersicht

Die Lesung im Gottesdienst soll Freude machen. Denen, die zuhören, und denen, die lesen. In vielen Gemeinden übernehmen ehrenamtliche Lektorinnen und Lektoren die Lesung. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Beteiligung der Gemeinde an der Gestaltung des Gottesdienstes. Wer im Gottesdienst Texte vorträgt, braucht Vorbereitung und Übung. Genau hier setzt unser Trainingsprogramm an. Unter kompetenter Anleitung trainieren Sie gottesdienstliches Lesen und sicheres Auftreten. Sie setzen sich intensiv mit dem Lesungstext auseinander. Mit Hilfe von Stimm- und Körperübungen aus Sprecherziehung und Theater entdecken Sie spielerisch die Möglichkeiten Ihrer Stimme. Sie lernen, mit dem Mikrofon umzugehen und arbeiten praxisorientiert an Ihrem Atmen, an Betonung und Lautstärke, an inneren Bildern, an Lebendigkeit und Präsenz.

Die Referenten sind Pfarrerin Elke Markmann und Pfarrer Frank Hielscher, die im Auftrag des Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung der Evangelischen Kirche von Westfalen Coaching für Lektorinnen und Lektoren anbieten.

Das Tagesseminar wendet sich an alle Personen, die bereits in den Gottesdiensten Lesedienste übernehmen oder Menschen, die gerne daran mitwirken wollen und all jene, die sich gerne mit biblischen Texten befassen und diese gerne vortragen möchten. Kosten entstehen keine.